26.02.2021

Fortbildung 3/04 "Online-Konferenzen planen und leiten"

17:00 - 19:15

Die Zahl der Online-Besprechungen und Online-Konferenzen sind seit dem ersten Lockdown im März 2020 massiv angestiegen. Unterschiedlichste Software und Plattformen stehen dafür zur Verfügung; kostenfreie und kostenpflichtige. Bekannt waren schon vor der Corona-bedingten Orientierung Software wie Skype, Facetime und WhatsApp. Nun sind Schwergewichte wie Zoom, Teams, Webex, Jitsi und BigBlueButton hinzugekommen. Die Liste ließe sich fortsetzen. Teilweise kostenpflichtig oder bedingt kostenfrei.

Neben den rein technischen Voraussetzungen für die Teilnahme (Bandbreite, Gerät, Headset) ist die Ersteinrichtung oft mit scheinbar unüberwindbaren Hürden verbunden. Zudem sind die verschiedenen Programme sehr mächtig und demzufolge komplex ist deren Bedienung. Letzteres trifft die User, die für die Besprechung verantwortlich sind, sowie die Grundeinrichtung für alle Teilnehmenden.

Diese Themen werden wir behandeln:

  • Überblick über Meeting-Software und Anbieter
  • Bandbreite des Internetzugangs/WLAN
  • Voraussetzungen der verwendeten Geräte
  • Planen und Einrichten eines Meetings, Beteiligung weiterer Personen
  • Unterschiede zu einer Präsenzsitzung
  • Bildschirmfreigabe, Darstellung von eigenen Dokumenten
  • Abstimmungen und Umfragen in einem Online-Meeting

Sie werden sowohl als Organisator/in als auch als Teilnehmer/in zum Einsatz kommen. Bringen Sie ihr Notebook oder ihr Tablet/mobiles Endgerät mit. Während der Schulung verwenden wir das lokale WLAN. Im praktischen Teil verwenden wir Zoom und voraussichtlich Jitsi oder BigBlueButton.

Referenten: Alfred End und Benjamin Köhler, VHS Offenburg

zur Anmeldung

Hinweis: Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies oder passen Sie Ihre Einstellungen hier an: Cookie-Einstellungen
Sie können unsere Datenschutzerklärung hier finden: Datenschutzerklärung