18.10.2019

Fortbildung 2/08: "Kraft schöpfen, die eigenen Stärken erkennen"

16:00 - 16:00

Die Arbeit in der Initiative bzw. Gruppe und der persönliche Einsatz dafür tun uns gut und stellen eine Bereicherung dar. Sie fordern uns aber auch und kosten Kraft. Das Wochenende soll die Möglichkeit geben, die Arbeit zu reflektieren. Im Mittelpunkt steht aber die Annäherung an die Frage, wo unsere eigenen Kraftquellen liegen und wie wir mit ihnen in Kontakt bleiben und sie für uns nutzen können. Das Wochenende wird eine ausgewogene Mischung bieten aus inhaltlicher Arbeit und „es sich gut gehen lassen“. Wir werden versuchen, durch eine Veränderung des Blickwinkels neue Perspektiven zu entwickeln.

Frau Janssen wird Sie durch verschiedene praktische Übungen führen, die zum Wohlfühlen und „Auftanken“ gedacht sind – einfach erlernbar und mit direkter Wirkung.

Frau Bäuerle bietet Ihnen an, sich mit gestalterischen Mitteln mit Ihrer aktuellen Situation auseinanderzusetzen und Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln.

Bequeme Kleidung und Decke oder Yogamatte mitbringen!

Referentinnen
Hedda Janssen, Dipl. Psychologin, Lehrerin Samara Yoga
Marianne Bäuerle, Dipl. Sozialpädagogin und Kunsttherapeutin

Anmeldeschluss
20.09.2019

Teilnehmerzahl
max. 15 Personen

Kosten Unterbringung/Verpflegung
Für Übernachtung (Einzelzimmer/Bad) und Vollpension wird ein Eigenanteil in Höhe von 30,- EUR erhoben.

(Mitglieder von Selbsthilfegruppen haben die Möglichkeit, diese Kosten in den Antrag auf Gemeinschaftsförderung der Krankenkassen nach § 20 h SGB V aufzunehmen.)

zur Anmeldung

Hinweis: Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies oder passen Sie Ihre Einstellungen hier an: Cookie-Einstellungen
Sie können unsere Datenschutzerklärung hier finden: Datenschutzerklärung