08.10.2020

Fortbildung 3/03 "Rechtliche Fallstricke in der Öffentlichkeitsarbeit"

18:00 - 19:30

Die Gestaltung von Veröffentlichungen zu geplanten Veranstaltungen, die Werbung hierfür (insbesondere per E-Mail) sowie Berichte und Reportagen zu durchgeführten Aktionen sollen möglichst attraktiv, informativ und unterhaltsam gestaltet und aufgemacht sein. Gleichzeitig können dabei fremde Rechte verletzt werden. Diese teilweise recht komplizierte Sach- und Rechtslage zu durchschauen und korrekt anzuwenden ist nicht immer leicht. Dieser Beitrag will in verständlicher Weise aufzeigen, wessen Rechte verletzt werden können und wie dies zu vermeiden ist.

In dem Vortrag werden die Themen Werberecht, Urheberrecht, das Recht am eigenen Bild sowie das Datenschutzrecht behandelt und deren Anwendung zum besseren Verständnis mit passenden Beispielen veranschaulicht. Es besteht die Gelegenheit, daran anknüpfende Fragen direkt oder im Anschluss an den Vortrag zu formulieren.

Es gibt keine Dokumentation, bitte Schreibblock und Stift mitbringen!

Referent: Prof. Dr. Stefan Ernst, Anwalt für Wirtschafts- und Medienrecht

zur Anmeldung

Hinweis: Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies oder passen Sie Ihre Einstellungen hier an: Cookie-Einstellungen
Sie können unsere Datenschutzerklärung hier finden: Datenschutzerklärung