07.11.2020

Fortbildung 5/02 "Vom heilsamen Umgang mit Verlust und Abschied"

10:00 - 17:00

„Die leisen Kräfte sind es, die das Leben tragen“ - Guardini

Die Trauer um einen geliebten Menschen oder andere schwere Verluste wird oft so stark empfunden, dass bisher bewährte Lebensentwürfe kippen. Nichts gibt mehr Halt, die Kontrolle über das Leben scheint zu entgleiten. Doch wie chaotisch, sprunghaft und unkalkulierbar Trauer auch sein mag, sie ist normal und hat die wichtige Funktion, den seelischen Schmerz Trauernder zu heilen. Dafür sind wir mit Fähigkeiten und Kräften ausgestattet, die uns helfen, schwere Verluste zu bewältigen und neue Schritte ins veränderte Leben zu wagen.

Wie dies gelingen kann, soll an diesem Fortbildungstag durch Informationen über Trauer, kreative Methoden und Austausch in der Gruppe erschlossen werden.

Referentin: Mechtild Ganter, Psychoonkologin, Leiterin eines ambulanten Hospiz- und Trauerdienstes

zur Anmeldung

Hinweis: Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies oder passen Sie Ihre Einstellungen hier an: Cookie-Einstellungen
Sie können unsere Datenschutzerklärung hier finden: Datenschutzerklärung