05.03.2021

Fortbildung 2/07 "Aktives Zuhören für ein besseres Verstehen"

18:00 - 17:00

Herausfordernde, schwierige Gespräche souverän führen durch respektvollen, achtsamen Umgang mit dem Anderen – aber auch mit sich selbst – trainieren wir in diesem Seminar.

Gesagtes ist nicht gleich Gehörtes: Oft ist nicht das Gesprochene das Problem von Missverständnissen und Streit – sondern das fehlende ZUHÖREN. Wer aktiv zuhört, schenkt dem Sprecher seine Aufmerksamkeit und Zeit – und der Sprecher wird dies seinerseits mit Wertschätzung und Vertrauen beantworten.

Wir üben praxisorientiert verschiedene Wege und Methoden, um die empathische Gesprächsführung zu vertiefen und den persönlichen Bedürfnissen anzupassen.

„Man braucht 2 Jahre, um sprechen zu lernen und 50, um schweigen zu lernen“ (Ernest Hemingway)

Bitte bequeme Kleidung, Decke und Kissen mitbringen.

Referentin: Christina Hagendorn, Psychotherapeutin HPG

zur Anmeldung

Hinweis: Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies oder passen Sie Ihre Einstellungen hier an: Cookie-Einstellungen
Sie können unsere Datenschutzerklärung hier finden: Datenschutzerklärung