04.05.2019

Fortbildung 5/04: "Kompetent gegen rechte Sprüche"

09:30 - 17:00

Das Training informiert über und sensibilisiert für menschenverachtende Einstellungen, Diskriminierung und ungleiche Chancen in der Gesellschaft. Es vermittelt Strategien für zivilcouragiertes Verhalten in der Konfrontation mit rechten Parolen und Vorurteilen und bietet Raum, um diese einzuüben.

In spielerischen Modellsituationen wird die eigene Reaktions- und Argumentationsfähigkeit ausgebaut. Menschenverachtende Argumente, politische (Pseudo-)Erklärungen und populistische Sprüche werden auf ihre emotionale Basis, ihre Wirkung und ihre inhaltliche Bezugnahme überprüft. Eigene Überzeugungen und Stärken werden für die Argumentation nutzbar gemacht.

Die Inhalte sind in drei Modulen organisiert:

  • Diskriminierung & Vorurteile – was hat das mit mir zu tun?
  • Menschenverachtende Einstellungen –Ein Phänomen der Extreme?
  • Was tun? Handlungs-und Argumentationstraining

Rollenspiele, interaktive Workshop-Elemente und Vortragseinheiten wechseln sich ab.

Referentinnen
Team meX der Landeszentrale für politische Bildung

Anmeldeschluss
05.04.2019

Teilnehmerzahl
max. 16 Personen

Verpflegung
Tagungsgetränke stehen bereit, Mittagessen kann mitgebracht oder - auf eigene Kosten - in einer nahen Gaststätte eingenommen werden.

zur Anmeldung

Hinweis: Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies oder passen Sie Ihre Einstellungen hier an: <a href="#" class="wdp-cookie-opener-link" title="Öffnet die Cookie-Einstellungen">Cookie-Einstellungen</a> <div class="wdp-banner__privacy-policy"> Sie können unsere Datenschutzerklärung hier finden: <a href="/datenschutz/"> Datenschutzerklärung </a> </div>