Am 13. Februar 2019 fand in Lahr-Mietersheim im Bürgerhaus der 2."Marktplatz für Gute Geschäfte" unter dem Motto "Wirtschaft und Gemeinnützige als Partner" statt. 

Veranstalter waren die Stadt Lahr und das Landratsamt Ortenaukreis in Kooperation mit dem Diakonischen Werk im Evangelischen Kirchenbezirk Ortenau, Außenstelle Lahr. Die Schirmherrschaft hatten Frank Scherer (Landrat des Ortenaukreises) und Dr. Wolfgang G. Müller (Oberbürgermeister der Stadt Lahr) übernommen.

Die Lahrer Veranstaltung war überaus erfolgreich. So haben die anwesenden 16 gemeinnützigen Einrichtungen und die 12 Unternehmen insgesamt 46 Vereinbarungen abgeschlossen.

Gesellschaftliches Engagement von Unternehmen ist aktueller denn je. Ziel des Marktplatzes ist es, dieses Engagement zu fördern und auszubauen.

Wieder einmal zeigte sich, dass der „Marktplatz für Gute Geschäfte“ ist eine großartige Tauschbörse ist, an der es 2 Stunden lang bunt, kreativ und innovativ zugeht. Es wurden individuelle Geschäfte ausgehandelt, Wissen, Zeit und Mittel standen zum Tausch bereit. Und - das war den Veranstaltern am wichtigsten - es entstanden neue Partnerschaften und viel bürgerschaftliches Engagement.

Schon jetzt sind sich Landkreis und Stadt Lahr als Veranstalter einig, dass dies nicht der letzte Marktplatz für Guten Geschäfte im südlichen Kreisgebiet war.

Marktplatzvereinbarungen werden umgesetzt

BUT übergibt Grillstation an Abenteuerspielplatz Lahr

1

Der Lahrer Blechbearbeitungsspezialist BUT hat sich am 2. Marktplatz für Gute Geschäfte am 13. Februar beteiligt und mit dem Abenteuerspielplatz Lahr ein Projekt vereinbart. Am 17. Mai konnte von Geschäftsführer Achim Redt nun eine Grillplatte an Andreas Hummel und Michael Kempf vom Spielplatzteam übergeben werden. Das Grillfest für die BUT-Mitarbeiter als Gegenleistung soll im September stattfinden.

Der Abenteuerspielplatz Lahr bietet für Kinder und Jugendliche einen Raum, in dem ganzheitliches, sinnbetontes, freies Erleben rund um die vier Elemente Feuer, Erde, Wasser und Luft möglich wird. Dabei werden durch haupt- und ehrenamtlich Tätige handwerkliche sowie erlebnis- und naturpädagogische Angebote gemacht und durchgeführt. . BUT ist Spezialist in der Herstellung von Laser-, Stanz- und Blechumformteilen, kompletten Maschinen- und Gerätegehäusen sowie komplexen Blech-Baugruppen. Namhafte Unternehmen des Maschinen- und Fahrzeugbaus, der Medizin-, Elektro- und Computertechnik, der Möbel- und Bauindustrie sowie der Energie- und Umwelttechnik gehören zu den Stammkunden des Unternehmens. BUT ist im gesamten süddeutschen Raum sowie dem angrenzenden Elsass und der Nordschweiz aktiv und beschäftigt rund 40 Mitarbeiter.

Eindrücke vom 2. Ortenauer Marktplatz für Gute Geschäfte in Lahr

Hinweis: Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies oder passen Sie Ihre Einstellungen hier an: Cookie-Einstellungen
Sie können unsere Datenschutzerklärung hier finden: Datenschutzerklärung