Die vielen Flüchtlinge, die bei uns in der Ortenau angekommen sind, haben eine Welle der Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung ausgelöst.

In vielen Gemeinden haben sich ehrenamtliche Helferkreise gebildet, auch an den Gemeinschaftsunterkünften, für die der Ortenaukreis zuständig ist, gibt es vielfältige ehrenamtliche Aktivitäten.

Fortbildung "Kompetent gegen rechte Sprüche!"

Handlungs- und Argumentationstraining am 10. November 2018, 9:30 bis 17:00 Uhr

1

Sie sehen sich manchmal mit rechten Sprüchen konfrontiert und stellen sich die Frage: Was kann ich tun gegen abwertende Parolen im Alltag? 

Sie engagieren sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe, in Schulen, Sport-, Musikvereinen oder Chören, im Zivilschutz, in Stadtteilinitiativen oder Wohlfahrtsverbänden?

Dann laden Sie die Vernetzungsstelle Bürgerschaftliches Engagement und die Koordinationsstelle ehrenamtliche Flüchtlingshilfe des Landratsamts Ortenaukreis zum Handlungs- und Argumentationstraining “Kompetent gegen rechte Sprüche“ ein, das wir in Kooperation mit  Team meX der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg durchführen.

Zur Anmeldung

Wo kann ich mich engagieren?

Das Landratsamt Ortenaukreis hat eine spezielle Seite eingerichtet, die die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit unterstützen soll:

www.ortenaukreis.de/helfen

Hier finden Sie wichtige Informationen, Veranstaltungshinweise und Ansprechpartner beim Landratsamt, den Städten und Gemeinden, Verbänden und ehrenamtlichen Helferkreisen.

Ansprechpartnerin im Migrationsamt des Landratsamtes Ortenaukreis:

Ursula Moster
0781 805 9153
E-Mail

Bildungsangebote für Zugewanderte

Seit Mitte November 2017 ist die Bildungsplattform www.ortenaukreis.de/bildungskoordination online. Mit ihr wird die Bildungslandschaft für Geflüchtete, aber auch für Zuwanderer aus EU-Ländern und aus Drittstaaten transparenter. Untergliedert in die Rubriken Angebote, Träger/Anbieter, Beratung und allgemeine Informationen gibt sie sowohl Neuzugewanderten als auch haupt- und ehrenamtlichen Kräften Antwort auf viele Fragen zur (Weiter)Bildung in Deutschland und im Ortenaukreis.

Die Bildungskoordinatorinnen für Neuzugewanderte im Ortenaukreis, Christina Klaus und Ute Moser, stehen bei Fragen sowie für Anregungen unter Telefon 0781 805 6286 und 0781 805 6287 und via E-Mail unter bildungskoordination-zugewanderte(at)ortenaukreis.de gerne zur Verfügung.

Hinweis: Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies oder passen Sie Ihre Einstellungen hier an: Cookie-Einstellungen
Sie können unsere Datenschutzerklärung hier finden: Datenschutzerklärung